Medizinstudium in Zagreb an der Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb

Für ein Medizinstudium in Kroatien bietet die Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb optimale Voraussetzungen. Die Zagreber Universität wurde 1669 als Jesuitenakademie der Königlichen Freistadt Zagreb gegründet. Im Jahr 1917 verabschiedete das kroatische Parlament die Entscheidung, die Medizinische Fakultät der Universität Zagreb (UZSM) zu gründen. Folglich hat das Medizinstudium in Zagreb schon eine über 100jährige Tradition.

Im Jahr 2005 kam dann das internationale Vollzeitstudium der Medizin in Englisch hinzu. Damit war die Universität Zagreb die erste Hochschule des Landes, die internationalen Studenten ein Medizinstudium in Kroatien ermöglichte.

Heute ist die Medizinische Fakultät in Zagreb längst hoch angesehen und hat ein strenges Zulassungsverfahren. Nur 25% der Bewerber werden hier zugelassen. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben bereits über 100 Studenten das englische Medizinstudium absolviert. Als die älteste und größte Institution, die ein Medizinstudium in Kroatien anbietet, sind an der Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb Studenten aus den USA, Großbritannien, Kanada und anderen englischsprachigen Ländern vertreten.

So läuft Ihr Medizinstudium in Zagreb ab: die Medizinische Fakultät der Universität Zagreb genießt einen ausgezeichneten Ruf besonders für ihre innovativen Unterrichtsmethoden. So werden streng methodische Ansätze, einschließlich Problemlösung und Verifizierung erworbener Kompetenzen genutzt. Der Unterricht findet  in kleinen Gruppen statt. Das Studium ist ein integriertes Diplom- und Bachelor-Programm in Englischer Sprache mit dem Ziel 360 ECTS-Credits (European Credit Transfer and Accumulation System) und die Berufsbezeichnung Doctor of Medicine zu erwerben. In den 1990er Jahren wurde die Studiendauer von fünf auf sechs Jahre erhöht. Im letzten Studienjahr werden klinische Studien durchgeführt, bei denen die Studierenden in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäusern in Kroatien oder im Ausland arbeiten können. Ein Kroatischkurs wird denjenigen Studenten angeboten, die in Kroatien weiter praktizieren möchten.

Fazit: das Medizinstudium in Zagreb bietet beste Voraussetzungen für den Arztberuf. Dank eines streng methodisch ausgerichteten Studiums mit innovativen Lehrmethoden ist die Qualität der Lehre hier besonders hoch.

Die Universität von Zagreb auf einen Blick

  • Die Universität von Zagreb wurde im Jahre 1669 gegründet , wurde die Medizinische Fakultät im Jahre 1917.
  • Das Medizinstudium in Englisch wurde im Jahr 2005 etabliert.
  • Pro Jahr werden 50 Studenten angenommen.
  • Das Programm erfüllt amerikanische (USMLE) und europäische Standards.
  • Seit 2005 haben über 700 internationale Studenten ihren medizinischen Abschluss an der Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb erworben.
  • Clinical Rotations ermöglicht es den Studierenden, die Praktika im letzten Jahr in Kroatien oder im Ausland zu absolvieren.
  • Ausgezeichnet mit dem renommierten Zertifikat für Qualitätssicherung in der Internationalisierung (CEQUINT).
  • Anerkannt von der Stiftung zur Förderung der internationalen medizinischen Ausbildung und Forschung und ist in seinem medizinischen Index, IMED enthalten.

Zagreb: Medizin studieren in der größten Stadt Kroatiens

Zagreb ist Kroatiens nordwestliche Hauptstadt und für seine österreichisch-ungarische Architektur bekannt. Zagreb ist die größte Stadt Kroatiens und verläuft entlang der Save. Die Geschichte der Stadt beginnt in der Römerzeit. Bereits seit dem 12. Jahrhundert trägt die Stadt den Namen „Zagreb“. Über 800.000 Menschen leben in Zagreb, darunter mehr als 72.000 Studenten, die an der Universität von Zagreb eingeschrieben sind. Hier genießen Sie ein gemäßigtes Klima und dazu den Charme der alten Welt.

Das Zentrum Zagrebs liegt in den Ober- und Unterstadt. Die Oberstadt bildet den mittelalterlichen Kern der Stadt. Hier befinden sich das Old Town Gate und die prächtige Kathedrale. In der Unterstadt finden Sie die meisten Geschäfte, Kunstgalerien und Parks der Stadt. Zusätzlich entdecken Sie hier viele Zagreber Restaurants und Bars.

Kultur und Kunst gibt es „en masse“ in dieser schönen Stadt, z.B. 15 Theater und unzählige Kunstgalerien. In der Tat ist die Kunst in Zagreb überall präsent, vom fantastischen blauen Wal-Wandgemälde des französischen Künstlers Etien bis hin zu den modernen Skulpturen rund um die Stadt. Am bekanntesten ist der Brunnen des Lebens, geschaffen von dem kroatischen Künstler Ivan Mestrovic. Zagreb bietet eine Vielfalt an Museen, dazu gehört auch das beliebte „Museum der zerbrochenen Beziehungen“.

Auch für Sportbegeisterte ist Zagreb ein Mekka und bietet eine Vielzahl an Aktivitäten: Wassersport, Fitness-Studios, fabelhafte Landschaftsparks zum Joggen, Radfahren oder Wandern. Das Sport- und Erholungszentrum Jarun ist eines der größten der Stadt und verfügt über hervorragende Rudermöglichkeiten.

In sozialer Hinsicht ist Zagreb sehr vielseitig und bedient die Bewohner, Studenten und Touristen. Ein geschäftiger Café-Club bietet für jeden Geschmack etwas, sei es lokale oder internationale Küche. Es gibt über 20 Studentenrestaurants in der ganzen Stadt, in denen die Mahlzeiten im Schnitt nicht mehr als 3 EUR kosten. Das Nachtleben bietet viele Highlights mit Pubs, Clubs und Theatern sowie Outdoor-Events in den Sommermonaten.

Zagreb auf einen Blick:

  • Zagreb ist Kroatiens nordwestliche Hauptstadt und die größte Stadt Kroatiens mit über 800.000 Einwohnern.
  • Mehr als 72.000 Studenten leben in Zagreb.
  • Die Stadtgeschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, es gibt starke römische Einflüsse.
  • Heute ist Zagreb vor allem für seine österreichisch-ungarische Architektur bekannt.
  • Die Ober- und Unterstadt bieten eine Vielzahl von Unterhaltung- und Shopping-Möglichkeiten sowie Restaurants.
  • 14 große Einkaufszentren und unzählige kleine Geschäfte machen Zagreb zu einem Einkaufsparadies.
  • Es gibt eine Fülle von Touristenattraktionen, die sich auf Zagrebs Geschichte und vielfältige Kultur konzentrieren.