Die Medizinische Universität Sofia auf einen Blick

  • Universitätsgründung im Jahr 1917
  • Gegenwärtig ca. 8.000 Studenten, davon 2.300 ausländische Studenten
  • Vier Fakultäten: Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Public Health
  • Der Schwerpunkt der MU -Sofia ist die Ausbildung von Studenten, die beruflich, persönlich und intellektuell einen Beitrag zur Veränderung der Welt leisten wollen.
  • Sokrates- und Erasmus-Programm
  • Die Universität ist mit 14 Krankenhäusern verbunden, darunter das Medizinische Zentrum Maichin sowie das Dom- und Universitätskrankenhaus Alexandrovska.

Sofia auf einen Blick

  • Die Universität bietet Studentenwohnheime, aber auch WG-Zimmer oder Wohnungen sind günstig zu haben.
  • Einkaufszentren und kleine Märkte gibt es in ganz Sofia.
  • Mit 14 Krankenhäusern und einer Auswahl an privaten medizinischen Zentren ist die Gesundheitsversorgung gut abgedeckt.
  • Wie in jeder Stadt gibt es Kriminalität, aber derzeit hat Sofia eine der niedrigsten Kriminalitätsraten in Europa
  • Touristenattraktionen sind zahlreich in Sofia. Ein Besuch in der Kirche von Boyana, einer 900 Jahre alten Kirche, die das Nationalmuseum beherbergt, ist ein Muss.