Medizinstudium in Rijeka an der Medizinischen Fakultät der Universität Rijeka

Die medizinische Fakultät in Rijeka ist die älteste Fakultät der Universität Rijeka und hat eine lange Tradition der medizinischen Ausbildung. Heute ist sie bekannt für Ihre Innovationsstärke. Das einzigartige zentrale Fakultätsgebäude wurde 1955 eröffnet und etablierte sich schnell als eine der führenden Lehr- und Forschungsuniversitäten Europas.

Im Jahr 2016 begann die Universität Rijeka mit der Gründung des Instituts für Medizin in Englisch. Die Medizinische Fakultät in Rijeka stützt sich auf ihre 62-jährige Erfahrung und nutzt ihr dynamisches Modell systematischer und organisierter wissenschaftlicher Forschungsorientierung in der Biomedizin und Gesundheitsfürsorge. Bei Ihrem Medizinstudium in Rijeka profitieren Sie von einem exzellenten Bildungsniveau sowie einer international ausgerichteten akademische Gemeinschaft.

So läuft Ihr Medizinstudium in Rijeka ab: die Medizinische Fakultät der Universität Rijeka bietet ein 6-jähriges Vollzeitstudium auf Bachelor- und Master-Niveau an, um die 360 ​​ECTS-Credits (European Credit Transfer and Accumulation System) und den professionell anerkannten Titel Doctor of Medicine (MD) zu erwerben. Die Medizinische Fakultät der Universität Rijeka  hat sich in den vergangenen sechs Jahrzehnten zu einer der angesehensten medizinischen Fakultäten in Kroatien entwickelt. Neuste pädagogisch-methodische Ansätze, sowie stetige Entwicklung der Lehre und der wissenschaftlichen Forschung zeichnen die Universität aus. Den Studenten der Universität Rijeka werden während des Studiums durch einen integrierten Ansatz in der Lehre, neben Fachwissen und Kompetenzen für ihre künftige Berufstätigkeit, auch die Fähigkeit des unabhängigen Denkens und der Problemlösungskompetenz vermittelt. este Voraussetzungen also für ein international ausgerichtetes Medizinstudium in Kroatien.

Neben der Qualität des Studiums und der angenehmen Lernumgebung bietet die Universität Rijeka verschiedene sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten der Studentenorganisationen an. Die angenehme mediterrane und mitteleuropäische Umgebung der Stadt rundet den Studienalltag ab. Fazit: Durch ein Medizinstudium in Rijeka eröffnen sich sehr gute internationale Karrierechance. Und während Ihres Medizinstudiums in Kroatien genießen Sie eine fantastische Zeit mit purer Lebensqualität im mediterranen Klima.

Die Aufnahme in das Programm erfolgt durch eine pädagogische Prüfung und eine schriftliche Prüfung in Biologie, Chemie und Physik. Studierende mit bestimmten Vorqualifikationen können von dieser Prüfung ausgenommen werden. Nicht-Muttersprachler müssen eine international anerkannte Englischprüfung ablegen. Zu Beginn eines jeden Semesters können 30 Studenten angenommen werden.

Die medizinische Fakultät in Rijeka auf einen Blick:

  • Die medizinische Fakultät in Rijeka ist die älteste Fakultät der Universität Rijeka und hat eine lange Tradition der medizinischen Ausbildung.
  • Im Jahr 2016 wurde das Instituts für Medizinische Studien in Englisch gegründet.
  • Die Medizinische Fakultät in Rijeka stützt sich auf ihre 62-jährige Erfahrung.
  • Sie nutzt ihr dynamisches Modell systematischer und organisierter wissenschaftlicher Forschungsorientierung in der Biomedizin und Gesundheitsfürsorge.
  • Die Medizinische Fakultät der Universität Rijeka bietet ein 6-jähriges Vollzeitstudium auf Bachelor- und Master-Niveau.

Leben und Lernen in der wunderschönen Hafenstadt Rijeka

Rijeka ist eine Hafenstadt an der Kvarner Bucht und ist als Tor zu den kroatischen Inseln bekannt. Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens und bietet eine Fülle von Annehmlichkeiten. Es ist ein Vergnügen diese Stadt kennen zu lernen und hier zu wohnen. So bietet Rijeka eine Vielzahl an sehr guten Restaurants. Absolutes Highlight des Jahres ist der farbenprächtige Karneval in Kroatien. Mit einer Bevölkerung von nur etwa 130.000 Menschen und davon mehr als 17.000 Studenten, ist die Stadt durchaus jugendlich zu denen. Was man spüren und sehen kann .

Rijeka birgt viele historische Schätze und hinter jeder Ecke gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Erklimmen Sie beispielsweise den Hügel zur Trsat Castle, einer Festung aus der Römerzeit. Oder besuchen Sie das Astronomische Zentrum mit einem Planetarium und einer Sternwarte. Rijeka hat auch viele wunderbare Museen, von denen sich einige auf die turbulente Geschichte der Stadt konzentrieren.

Sportliche Aktivitäten sind ebenfalls reichlich vorhanden, von Wandern in der schönen Umgebung zu Parasailing und Wassersport. Das Studentenleben in Rijeka ist sehr ausgeprägt. Es gibt viele schöne Cafés, wo sich Studenten treffen und eine kleine Anzahl von Clubs und Kneipen. Die im Vergleich zu den meisten europäischen Städten sehr niedrigen Lebenshaltungskosten machen Rijeka noch attraktiver für Studenten. Da die Bildung eine wichtiger Säule der Kultur von Rijeka ist, seitdem die Jesuiten Kroatiens erste Universität gegründet haben, werden Studenten in Rijeka mit offenen Armen empfangen.

Der größte Teil von Rijeka ist leicht zu Fuß zu erreichen. In Korzo, dem Hauptort der Stadt, sind Autos verboten. Busse sind verfügbar und zu den nahegelegenen Inseln können Sie am besten mit dem Katamaran gelangen. Fazit: in Rijeka genießen Sie die mediterrane Lebensart neben Ihrem Medizinstudium in Kroatien und das bei eher niedrigen Lebenshaltungskosten.

Rijeka auf einen Blick:

  • Es wird empfohlen, die gemietete Unterkunft vor der Ankunft zu sichern. Erwarten Sie Kosten zwischen 150 € und 250 € für ein einzelnes Studio.
  • Eine Krankenversicherung ist Voraussetzung für die Gewährung einer befristeten Aufenthaltserlaubnis.
  • Schloss Trsat; Peek and Poke Computer Museum und der Farmers Market Place sind nur einige der Highlights, die Sie nicht verpassen sollten.
  • Fabelhafte Wandertouren sind in der Stadt und in der wunderschönen Landschaft möglich.
  • Wissenswertes: Der Kroate Faust Vrančić baute 1617 den ersten Fallschirm namens Homo Volans.