Medizinstudium in Plewen an der Medizinischen Universität Plewen

Wenn Sie Medizin in Bulgarien studieren möchten, bietet Ihnen die Medizinische Universität Plewen hervorragende Studienbedingungen. Die noch junge Universität öffnete im Jahr 1974 ihre Pforten um zukünftige internationale Ärzte auszubilden. Seitdem verfügt sie über einen hervorragenden Ruf. Der Zugang zu einer modernen, forschungsbasierten Einrichtung bietet Studenten die perfekte Möglichkeit, sich praktisch auszubilden, zu forschen und sich zu kompetenten Ärzten zu entwickeln. Medizin studieren in Plewen eröffnet Ihnen beste internationale Karierrechancen.

So läuft Ihr Medizinstudium in Plewen ab: das English Medical Programm mit zwei Semestern pro Jahr beginnt Mitte Februar und endet Ende Dezember. Es umfasst insgesamt 6 Jahre. Die Kursstruktur setzt sich wie folgt zusammen: die ersten 2 Jahre sind vorklinischen Studien gewidmet. Darauf folgen 3 Jahre mit klinischen Studien. Im letzten Jahr absolvieren Sie ein Praktikum und erhalten so erste klinische Praxiseinblicke.

Ein aktives internationales Studentenzentrum steht Ihnen zu Seite und bietet umfassenden Support. Seit 2006 gibt es einen Vorbereitungskurs in englischer Sprache für ausländische Studenten, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Sie können auch einen Vorkurs in bulgarischer Sprache belegen.

Die Universitätsausbildung basiert auf dem Bologna-System. Als solche ist die Qualifikation der Masters in Medizin und der Titel Arzt weltweit anerkannt. Das Unterrichtsumfeld Ihres Medizinstudiums in Plewen ist hochmodern mit Schwerpunkt auf einer Ausbildung in kleinen Gruppen. Das macht Ihr Medizinstudium in Plewen besonders intensiv. Die Professoren sind allesamt hochqualifizierte Ärzte, Forschungsstipendiaten und Mitglieder internationaler medizinischer Gesellschaften. Sie vermitteln Ihnen medizinisches Wissen auf höchstem Niveau.

Es gibt auch aktive postgraduale Kurse mit verschiedenen individuellen Spezialisierungsmöglichkeiten. Zusätzlich sind auch Pflege- und Hebammenkurse an der Universität verfügbar. Des Weiteren verfügt die Universität über ein 1.000-Betten-Krankenhaus, in dem der klinische Teil des Studiums absolviert wird. Das „Plewen’s City Hospital“ wurde im Jahr 1835 gegründet. Dieses große Krankenhaus hat einen exzellenten Ruf und steht an der Spitze der medizinischen Entwicklung. Somit ist auch aus praktischer Sicht ein Medizinstudium in Plewen einfach optimal. Hier sammeln Sie viele medizinische Erfahrungen.

Beim Studieren im Ausland geht es natürlich nicht nur um die fachliche Ausbildung. Auch die Persönlichkeit entwickelt sich durch das die vielen neuen Eindrücke außerhalb der Heimat weiter. Es entstehen globale Freundschaften und Netzwerke für das spätere Leben. Auch die Kommunikationsfähigkeiten werden verbessert. Das ist gut für jeden Lebenslauf. Fazit: Ein Medizinstudium in Plewen ist absolut empfehlenswert.

Die Medizinische Universität von Plewen auf einen Blick

  • Die Medizinische Universität von Plewen wurde 1974 eröffnet.
  • Als Zweigstelle der Medizinischen Akademie von Sofia wurde sie 1987 ein unabhängiges Institut für die höhere Medizinische Ausbildung
  • Sie besitzt eine Medizinische Hochschule, drei Fakultäten, Medizin, Public Health und HealthCare und eine Abteilung für Sprache und Spezialisierunge
  • Über 6000 Studenten aus 30 Ländern haben hier Ihr Studium abgeschlossen
  • Derzeit sind hier rund 2100 Studenten eingeschrieben, der größte Anteil der ausländischen Studenten stammt aus Großbritannien
  • Akkreditierung durch die National Evaluation and Accreditation Agency (ENQA,) ein Mitglied der Europäisches Qualitätssicherungsregister für Hochschulbildung (EQAR) möglich
  • Kursstruktur; 2 Jahre vorklinische Studie, 3 Jahre klinische Studie, letztes Jahr ist ein Praktikum (klinische Praxis) • Ein aktives internationales Studentenzentrum, das umfassenden Support bietet

Plewen gut leben und gut studieren an der Donau

An der Donau gelegen, nur zwei Stunden von der internationalen Hauptstadt Sofia entfernt, ist Plewen eine moderne Stadt mit starken historischen Wurzeln, und einer charmanten Architektur. Als Student werden Sie sich leicht in die lokale Gemeinschaft integrieren, in der fast überall Englisch gesprochen wird. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben ist etwas ruhiger als die Hauptstadt, aber keineswegs langweilig. Festivals, Opern, Galerien und Möglichkeiten zu tanzen gibt es im Überfluss. Eine schöne Auswahl an Cafés und Pubs laden zum Chillen und studentischem Austausch ein. Die Lieblingsorte der Studenten sind „Ebbe und Flut“, besonders Empfehlenswert sind auch die vielen Creperien.

Für Sport- und Naturliebhaber ist Plewen hervorragend geeignet. In der Nähe der Stadt finden Sie das einzigartige „Chernelka Nature Reserve“ zum Wandern und Erkunden der wunderschönen Gegend. In der Stadt gibt es ein tolles Erholungszentrum, „Kaylaka Park“, mit Schwimmbädern, Sportanlagen und Freilufttheater. In Plewen selbst gibt es eine Sportschule, an der viele berühmte bulgarische Sportler trainiert haben. Mit zwei Fußballmannschaften, Partak Plewen und Belite Orli und Sporteinrichtungen für unzählige Aktivitäten, gibt es in Plewen immer etwas erleben. So können Sie neben Ihrem Medizinstudium in Plewen entspannen, sich fit halten und das Leben genießen.

Die Universität verfügt über eine hervorragende Mehrzwecksportanlage. Es gibt auch zwei Hotels, die Doppel- und Dreibettzimmer mit eigenem Bad für über 400 Studenten anbieten. Private Unterkünfte oder WG’s sind innerhalb der Stadt zu angemessenen Kosten zu finden. Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Aktivitäten gibt es viele. Es gibt ein gutes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten. Plewen ist eine äußerst vielseitige Stadt, die bestens geeignet ist für Ihr Medizinstudium in Bulgarien – und das bei vergleichsweise sehr niedrigen Lebenshaltungskosten.

Plewen auf einen Blick

  • Plewen bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jedes Budget
  • Sehr niedrige Lebenshaltungskosten, ca. 300 € pro Monat
  • Zahlreiche sportliche Aktivitäten
  • Zu den kulturellen Aktivitäten gehören: historische Stätten, Theater im Innen- und Außenbereich, Kinos und Museen
  • Eine Auswahl an Küchen, von Pizzeria über Crêperies bis hin zu internationaler Küche
  • Zahlreiche Sehenswürdigkeiten: besonders attraktiv sind die Plewen Fountains am Abend
  • Das Einkaufszentrum und die lokalen Märkte bieten alles, was das Herz begehrt, mit einer Fülle von lokalem, frischem Gemüse.