Medizinstudium in Pilsen

Beste Voraussetzungen für ein Medizinstudium in Tschechien bietet die Medizinische Fakultät in Pilsen. Ursprünglich war die Medizinische Fakultät ein Teil der Karls-Universität in Prag. Heute ist sie eine unabhängige Fakultät, die ein internationales Studium in Allgemeinmedizin und Zahnmedizin anbietet.

Die Medizinische Fakultät in Pilsen wurde im Jahre 1945 als ein Zweigstelle der Karls-Universität gegründet. Die Karls-Universität ist die größte Universität Tschechiens und die älteste Universität nördlich der Alpen und östlich von Paris. Sie hat 17 Fakultäten und mehr als 50.000 Studenten, damit studieren hier etwa ein Sechstel aller Studenten in der Tschechischen Republik. Außerdem rangiert sie unter den ersten 1,5 % der besten Universitäten der Welt. Die Prager Universität wurde am 7. April 1348 von Karl IV. gegründet. Im Jahre 1953 wurde die Medizinische Fakultät in Pilsen von der Karls-Universität unabhängig. Die Medizinische Fakultät in Pilsen hat bereits mehr als 10.000 Ärzte ausgebildet, die sowohl in Tschechien also auch in den anderen Ländern der Welt als Mediziner tätig sind. Zusätzlich bietet die Karls-Universität-Pilsen ein Curriculum mit Schwerpunkt auf der medizinischen Forschung. Um in Pilsen ein Medizinstudium oder ein Zahnmedizinstudium zu absolvieren, müssen Sie als Student über hohe intellektuelle Fähigkeiten und moralische Werte verfügen. Wenn Sie in Pilsen Medizin studieren, haben sie den ersten Schritt auf dem Weg zu einer internationalen Mediziner-Karriere gemacht. Ziel ist es, sie beruflich und ethisch auf ihre Aufgabe vorzubereiten, den Kranken zu helfen und medizinische Fortschritte zu erzielen. Das internationale Medizinstudium in Pilsen dauert 6 Jahre und erfolgt in Englischer Sprache.

Die Medizinische Fakultät in Pilsen spielt auch eine wichtige Rolle in der Patientenversorgung des Universitätsklinikums Pilsen, in dem jedes Jahr mehr als 55.000 Patienten behandelt werden. Sie verfügt über eine top moderne Ausstattung, darunter fünf theoretische Institute und ein neues biomedizinisches Zentrum, das seinen Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung in einem breiten Themenspektrum legt. Nutzen Sie Ihre Chance auf ein Medizinstudium in Pilsen, bereiten Sie sich mit unserem Vorsemester Medizin auf die Aufnahme vor.

Karls-Universität Pilsen Medizin auf einen Blick

  • Die Medizinische Fakultät in Pilsen wurde im Jahr 1945 gegründet.
  • Die Medizinische Fakultät in Pilsen bietet ein sechsjähriges Medizinstudium und ein fünfjähriges Dentalprogramm an.
  • Mehr als 10.000 Ärzte wurden hier bereits augebildet.
  • Über 2.000 Studenten besuchen die Universität, davon mehr als 500 internationale Studenten.
  • Fokus auf einen ethischen Ansatz in den medizinischen Wissenschaften
  • Verbunden mit dem Universitätskrankenhaus in Pilsen für klinische Studien

Medizin studieren in Pilsen, einer der schönsten Städte Tschechiens.

Die prächtige Stadt Pilsen liegt etwa 90 km von Prag und 70 km von der deutschen Grenze entfernt. Das historische Zentrum der Stadt liegt im Schatten von St. Bartholomäus, der höchsten Kirche des Landes. Urige gepflasterte Straßen führen zum weitläufigen Platz der Republik mit seinen historischen Gebäuden, Restaurants und Cafés. Pilsen ist von atemberaubender Landschaft umgeben und ist vor allem für seine Pilsner Brauerei bekannt.

Pilsen ist ein pulsierendes kulturelles Zentrum und bietet eine große Auswahl an Theatern, Konzerthallen, Kinos und Sportanlagen. Es gibt auch eine moderne wissenschaftliche Bibliothek, Museen und einen historischen Untergrund.

Das Stadtleben ist lebhaft, mit zahlreichen Cafés und Bars, Restaurants, die für fantastisches Essen bekannt sind, und einem ausgeprägten Nachtleben. Die spektakuläre Landschaft wird Natur- und Sportliebhaber gleichermaßen ansprechen, und es bietet sich an einen Ausflug in die schönen Dörfer und Städte der Umgebung zu machen. Die regelmäßigen Bus- und Zugverbindungen zwischen Prag und Pilsen dauern etwa 1,5 Stunden.

Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens westlich von Böhmen und der Verwaltungssitz des Plzeňský kraj. Bekannt ist Pilsen vor allem wegen des Pilsner Biers und der Škoda-Werke. Die Universitäts- und Bistumsstadt hat weithin eine bedeutende Stellung als Industrie-, Handels-, Kultur- und Verwaltungszentrum und etwa 168.000 Einwohner. Die Stadt wurde als Neugründung um 1295 von Lokator Heinrich und im Auftrag von König Wenzel II. unter dem Namen Neu Pilsen als Königsstadt gegründet. In Pilsen befinden sich zwei Universitäten. Die kleinere ist die Medizinische Fakultät Pilsen, ehemals ein Bestandteil der Prager Karls-Universität mit etwa 1400 Studenten. Die jüngere und größere Hochschule ist die Westböhmische Universität in Pilsen mit etwa 17.200 immatrikulierten Studenten.

Für ein Medizinstudium bietet Pilsen sehr gute Voraussetzungen und schöne Freizeitangebote aus Kultur Sport und Unterhaltung. Die Menschen sind sehr freundlich und die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu deutschen Städten deutlich günstiger.

Pilsen auf einen Blick:

  • Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens.
  • Die Stadt bietet ein lebhaftes Straßenleben, kulturelle Veranstaltungen und Shopping.
  • Eine Besichtigung der berühmten Pilsner Brauerei ist ein Muss.
  • Genießen Sie die Restaurants, Cafés und Pubs auf dem Platz der Republik im Schatten der St. Bartholomäus-Kirche.
  • Pilsen war Kulturhauptstadt Europas 2015.
  • Die spektakuläre Landschaft wird Natur- und Sportliebhaber gleichermaßen ansprechen.
  • Es gibt regelmäßige Busverbindungen zwischen Prag und Pilsen.