Medizinstudium in Graz an der Universität Graz

An der Universität Graz ist sowohl ein Studium der Humanmedizin als auch der Zahnmedizin möglich. Die Studieninhalte der Universität Graz stützen sich auf die Lehrpfeiler „Lehre“, „Forschung“ und „Patientenbetreuung“. Mit einem Medizinstudium in Graz bereiten sich Studierende auf ihren Traumberuf Arzt vor. Die Universität Graz vermittelt gleichermaßen theoretische wie auch praktische Studieninhalte. Hier sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie Medizin in Österreich studieren wollen.

Bereits seit 1863 werden medizinische Forschung und die Ausbildung neuer Generationen von Ärzten mit hohem Engagement und ausgezeichneten Erfolgen betrieben. Im Januar 2004 wurde die bisherige Medizinische Fakultät zu einer eigenständigen Universität umgewandelt. Zu den zentralen Aufgaben der Medizinischen Universität Graz zählen Lehre und Ausbildung auf höchstem Standard, Forschung auf internationalem Niveau und die kontinuierliche Verbesserung von Spitzenmedizin. Bei all diesen Interessen orientiert sich die Grazer medizinische Universität am Biopsychosozialen Modell. Studierende, Lehrende und Mitarbeiter lernen und arbeiten nach den Grundsätzen des biopsychosozialen Modells miteinander, welches den Menschen mit all seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellt. So ermöglicht das Medizinstudium in Graz eine besonders ganzheitliche Ausbildung.

„Sustainable Health Research“ ist das zentrale Thema der Medizinischen Universität Graz. Lehre, Forschung und PatientInnenbetreuung im Zeichen der Nachhaltigkeit mit zentralem Fokus auf Prävention und Erhaltung der Gesundheit kennzeichnen die Steirische „Gesundheitsuniversität“. Neben der Ausbildung zukünftiger Ärzte und Pflegewissenschafter sowie der Erforschung innovativer Heilungsmethoden und gesundheitserhaltender Maßnahmen, übernimmt die Universität Graz Patientenbetreuung auf hohem Niveau. Vom großen Expertenwissen profitieren nicht nur Studierende, sondern die gesamte Bevölkerung. Im Rahmen von Medienberichterstattungen, Vorträgen und zahlreichen Veranstaltungen können Jung und Alt das große Wissensangebot nutzen. Postgraduelle Weiterbildungen für Mediziner und andere Zielgruppen runden das breite Angebot ab.

Das an der Universität angebotene Diplomstudium der Zahnmedizin hat die Fächer Zahnerhaltungskunde, Zahnersatzkunde, Paradontologie, orale Chirurgie sowie Kieferchirurgie zur Grundlage.

Das Medizinstudium in Österreich ist aufgrund der gebührenfreien Hochschulen kostengünstig. Als Zulassung fordert die Universität neben dem Abitur ein erfolgreiches Absolvieren des Aufnahmetests MedAT, welcher sich aus Testteilen zum medizinischen Basiswissen, den kognitiven Fähigkeiten, dem Textverständnis und zu sozialen Entscheidungen zusammensetzt. Unser vorbereitendes Semester Medizin bereitet Sie optimal auf den MedAT vor.

So läuft Ihr Medizinstudium in Graz ab: Das Diplomstudium Humanmedizin bereitet die Studierenden auf den zukünftigen Beruf als Arzt/Ärztin für alle Fachrichtungen vor. Es werden theoretische Grundlagen und praktische Fertigkeiten in integrativer, themenzentrierter und patienten-orientierter Form vermittelt. Besonderen Stellenwert nehmen humanwissenschaftliche Aspekte im Sinne des biopsychosozialen Modells ein. Des Weiteren werden die Grundzüge wissenschaftlichen Denkens vermittelt.

Das Studium der Humanmedizin ist ein Diplomstudium, das mit dem akad. Grad eines Dr.med.univ. abschließt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit für ein anschließendes Doktoratstudium. Der erste Studienabschnitt des Diplomstudiums Humanmedizin ist mindestens zu 90 % identisch mit dem ersten Studienabschnitt der Studienrichtung Zahnmedizin. Das Medizinstudium in Graz ist in drei Abschnitte gegliedert: der 1. Abschnitt dauert vier Semester, der 2. Abschnitt dauert sechs Semester, der 3. Abschnitt dauert zwei Semester. Bereits 2002 wurde ein neues Curriculum für Humanmedizin etabliert, das ein Stationspraktikum am Beginn des Studiums vorsieht.

Fazit: Für ein Medizinstudium in Österreich ist Graz eine hervorragende Adresse, die Ihnen eine Ausbildung auf höchstem Niveau ermöglicht.

Die Universität Graz auf einen Blick

  • Die Medizinische Fakultät Graz wurde im Jahr 1863 gegründet
  • Seit Beginn des Jahres 2004 ist die MedUni Graz eine eigenständige medizinische Universität
  • Zur MedUni Graz gehören heute 16 Institute, 19 Universitätskliniken sowie 3 klinischen Einrichtungen
  • Etwa 2.400 Mitarbeiter, davon 147 Professoren
  • Rund 4.200 Studierende
  • 730 Absolventen pro Jahr
  • Bettenzahl des LKH-Univ. Klinikum Graz: 1.584

Medizinstudium in Graz

Die steirische Landeshauptstadt Graz, deren Ursprünge bis in die Römerzeit zurück reichen, liegt an beiden Seiten der Mur. Historische Gebäude und eine kreative Kulturszene prägen das Bild der europäischen Kulturhauptstadt 2003.

Mitten in der Stadt thront der Schlossberg, ein bewaldeter, wanderbarer Berg. Von der ehemaligen Festung auf seinem Plateau ist heute nur mehr der Uhrturm zur Gänze erhalten, das alte Wahrzeichen der Stadt. Als neues Wahrzeichen schwebt seit 2003 über dem rechten Ufer der Mur das Kunsthaus wie eine riesige, bläulich schimmernde Blase.

Zwischen altehrwürdig und dynamisch-modern begegnen Ihnen auch die Sehenswürdigkeiten der 305.000 Einwohner zählenden Stadt: Der spätgotische Grazer Dom erinnert an jene Zeit, als Graz noch Kaiserstadt war. Im Mausoleum ruht Kaiser Ferdinand II. Im Landeszeughaus können Sie sagenhafte 32.000 historische Waffen und Kriegsgeräte auf fünf Etagen bestaunen. Und das Landhaus mit seinem Renaissance-Arkadenhof wirkt beinahe wie ein venezianischer Palazzo.

Das von Erzherzog Johann Anfang des 19. Jahrhunderts gestiftete Joanneum ist das größte Landesmuseum Österreichs und macht Sie mit Natur, Kultur und Kunst der Steiermark vertraut. Als temporäres Projekt der Kulturhauptstadt Graz 2003 war ursprünglich die Murinsel gedacht. Nun können Sie die Stahlkonstruktion in Form einer halboffenen Muschel täglich besuchen.

Renommierte Kultur-Festivals wie die „Styriarte“, die sich vor allem alter Musik widmet, oder der Steirischer Herbst, ein Festival rund um Theater, Bildende Kunst, Film, Literatur und Musik, locken ebenso wie der Jazz Sommer oder die Eggenberger Schlosskonzerte. Und Veranstaltungs-Einrichtungen wie Kunsthaus, Stadthalle, Grazer Oper, Schauspielhaus und forum stadtpark bieten Ihnen herausragende Events.

Fazit: Die Österreichische Stadt Graz hat neben einem Medizinstudium viel für Sie zu bieten.

Graz auf einen Blick:

  • Graz ist die steirische Landeshauptstadt, ihre Ursprünge reichen bis in die Römerzeit zurück.
  • Graz war europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2003.
  • Die Stadt hat rund 305.000 Einwohner.
  • Renommierte Kultur-Festivals wie die "Styriarte" mit alter Musik oder der Steirische Herbst, ein Festival rund um Theater, Bildende Kunst, Film, Literatur und Musik, locken ebenso wie der Jazz Sommer oder die Eggenberger Schlosskonzerte.
  • Einrichtungen wie Kunsthaus, Stadthalle, Grazer Oper, Schauspielhaus und forum stadtpark bieten herausragende Events.