Medizinstudium in Zypern

Immer mehr Studenten entscheiden sich für ein Medizinstudium in Zypern, in der sonnigen Hauptstadt Nikosia. Die medizinischen Fakultäten des Landes genießen international einen guten Ruf und sind hervorragend ausgestattet. Hochwertige, englischsprachige Studiengänge in Humanmedizin werden an verschiedenen Universitäten angeboten.

Zu den bekanntesten Universitäten in Nikosia gehören

Medizin studieren in der geteilten Stadt

Zypern ist eine Insel im östlichen Mittelmeer. Seit dem 1. Mai 2004 wurde die Republik Zypern – faktisch allerdings nur der südliche Teil der Insel – Mitglied der Europäischen Union (EU). Im Jahr 2008 folgte der Beitritt in die Eurozone. Politische Konflikte prägen die Insel bis heute: in Folge des Zypernkonfliktes wurde der nördliche Teil 1947 durch türkische Invasionstruppen besetzt. Im November 1983 wurde die Türkische Republik Nordzypern proklamiert, die international jedoch nie anerkannt wurde. Seither ist das Land de facto in einen griechischen Süden und einen türkischen Norden geteilt. Bei Reisenden ist die Insel Zypern aufgrund ihrer Vielseitigkeit und natürlichen Schönheit beliebt.

Die Lage im östlichen Mittelmeer sorgt für nahezu perfekte Klimabedingungen und reichlich Sonnenstunden. Auch die Wassertemperatur rund um Zypern gilt als eine der wärmsten in der Region und bietet somit perfekte Rahmenbedingungen für einen Strandurlaub.

Dabei hat sich Zypern auch als Bildungsstandort längst international einen Namen gemacht. Die exzellente Universitätsausbildung lockt jedes Jahr viele ausländische Studenten zum Studium in die historische Hauptstadt Nikosia, in der heute ca. 235.000 Einwohner leben. Zu den großen Vorteilen der “geteilten Stadt” zählen neben dem sonnigen Wetter ein hervorragendes Nachtleben, reichlich Aktivitäten, eine gute medizinische Versorgung vor Ort und auch die Fußgängerfreundlichkeit der Stadt. Ein weiteres Merkmal von Nikosia und der gesamten Insel ist die Mehrsprachigkeit. Neben den offiziellen Landessprachen Griechisch und Türkisch, sprechen hier auch viele Menschen Englisch und sogar Deutsch. Hinzu kommt eine offene und freundliche Einstellung, was die Kommunikation mit den Einheimischen sehr erleichtert.

Zu den Zulassungsvoraussetzungen für ein Medizinstudium in Zypern zählen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • ausgefülltes Anmeldeformular, Überweisung der Anmeldegebühr
    Nachweis für gute Englischkenntnisse
  • potentielle Bewerber erhalten eine Einladung für ein persönliches Interview.
  • Empfehlungsschreiben/Referenzen
  • Motivationsschreiben

Wir empfehlen außerdem das Vorsemester Medizin als optimale Vorbereitung für das Medizinstudium in Zypern. Die Universitäten werten die Teilnahme an dem Kurs als Ausdruck einer starken Motivation.