Medizinstudium in Polen

Das Medizinstudium in Polen gilt als einer der gefragtesten und qualitativ hochwertigsten Ausbildungswege in ganz Europa. Das liegt insbesondere am hohen akademischen Anspruch der polnischen Universitäten und dem ausgezeichneten Ruf, der den Alumni-Absolventen nachgesagt wird. Aus diesem Grund entscheiden sich auch immer mehr deutsche Studenten bewusst dafür, zum Studieren in das europäische Nachbarland zu ziehen. Im Gegensatz zu Universitäten in anderen Ländern stellen die Seminare der Medizinstudiengänge in englischer Sprache an polnischen Universitäten eine Besonderheit dar. In ihnen wird Medizin im amerikanischen Stil gelehrt. Nach erfolgreicher Beendigung des Medizinstudiums in Polen können die Studierenden in jedem Land der Europäischen Union sowie in den Vereinigten Staaten von Amerika als Arzt tätig werden und sich in einer Facharztausbildung weiterqualifizieren.

Englischsprachige Studiengänge in Medizin werden an folgenden Universitäten angeboten:

Um in Polen Medizin zu studieren, brauchen Sie:

  • eine Allgemeine Hochschulreife
  • außerdem werden mündliche sowie schriftliche Eignungstests in den Fächern Biologie, Chemie und Physik vorausgesetzt.

Für eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung und das Medizinstudium in Polen empfehlen wir, unser Vorsemester Medizin zu belegen.