Medizinstudium in Kroatien

Ein Medizinstudium in Kroatien bietet die Möglichkeit, in einem historischem und mediterranen Ambiente zu lernen. Drei Universitäten stechen bei der Wahl eines Medizinstudiums in Kroatien hervor: die Universität Zagreb, die Medical School an der Universität Split sowie die Fakultät für Medizin der Universität Rijeka. Die Abschlüsse aller Universitäten werden in der gesamten EU, und somit auch in Deutschland, anerkannt und es ist für die Studierenden daher kein Problem, nach ihrem Medizinstudium in Kroatien wieder nach Deutschland zurück zu kehren oder im sonnigen Klima Kroatiens zu bleiben. Die Auswahl an medizinischen Studiengängen in Kroatien ist vielfältig.

Zu den wichtigsten Universitäten für ein Medizinstudium in Kroatien zählen:

Kroatien – Geschichte, Kultur und mediterranes Klima

Kroatien wird als Studienland gerne unterschätzt und dem kroatischen Bildungssystem wird häufig nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die es verdient. Spätestens seit dem EU Beitritt Kroatiens im Jahr 2013 ist das Land mit rund 4,2 Millionen Einwohnern fest in der Europa verankert.

Sowohl Studenten als auch Einheimische und Touristen genießen das mediterrane Flair des Landes und die facettenreiche Natur mit ihrer Flora und Fauna. Die Adriaküste mit ihren historischen Städten und unzähligen vorgelagerten Inseln gilt schon lange als beliebtes Urlaubsgebiet. Seit einigen Jahren verzeichnet vor allem die Hafenstadt Dubrovnik einen regelrechten Reiseboom.

Die Hauptstadt Kroatiens, Zagreb, ist die größte Stadt des Landes und dient als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Aber auch Städte wie Split und Rijeka sind wunderschöne historische Städte mit angenehm mediterranem Klima und einem vielseitigem Bildungsangebot. Neben ihrer beeindruckenden Architektur schätzen Besucher an den kroatischen Städten vor allem die gute Infrastruktur, das sonnige Wetter, die Freundlichkeit der Anwohner sowie die gute medizinische Versorgung vor Ort. Hinzu kommen hervorragende Freizeitmöglichkeiten an Land und auf dem Wasser.

Zu den Zulassungsvoraussetzungen für ein Medizinstudium in Kroatien zählen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • eine Aufnahmeprüfung, in der Kenntnisse in den Fächern Biologie, Chemie und Physik abgefragt werden.
  • ein Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse (z.B. IELTS – oder TOEFL Test)

Genauere Informationen zu den spezifischen Zulassungsvoraussetzungen für ein Medizinstudium in Kroatien finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Universitäten. Für die optimale Vorbereitung empfehlen wir Ihnen unser Vorsemester Medizin. Der Kurs deckt alle relevanten Themengebiete ab und bereitet sie gezielt auf die Prüfung für kroatische Universitäten vor.