Medizinstudium in der Slowakei

In der Slowakei gibt es einige Universitäten, die den Studiengang Medizin auf Englisch anbieten. Alle medizinischen Abschlüsse werden im gesamten europäischen Raum anerkannt.

Zu den wichtigsten Universitäten für das Studium der Medizin in der Slowakei gehören:

Slowakei – Medizin studieren im Herzen Europas

Die Slowakei liegt in Mitteleuropa und grenzt an die Länder Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn. Die kleine Republik mit 5,42 Millionen Einwohnern entstand mit der Aufspaltung der Tschechoslowakei im Jahr 1993. Seit 2004 ist das Land Mitglied in der Europäischen Union und seit 2009 Mitglied der Europäischen Währungsunion.

Die Slowakei zeichnet sich durch ein typisch kontinentales Klima aus. Die Sommer sind meist trocken und heiß, die Winter wiederum sind kalt. Bei Touristen sehr beliebt sind die vielen historischen Schlösser und Burgen. Passionierte Wanderern, Bergsteiger und Naturliebhaber hingegen zieht es vor allem in die Gebirgsregionen: die Hohe Tatra, die Niedere Tatra sowie in den Nationalpark Slowakisches Paradies, welcher zu den schönsten Naturgebieten des Landes zählt.

Die Hauptstadt Bratislava wird zunehmend beliebter bei Touristen. Lange wurde die Metropole an der Donau zu Unrecht unterschätzt, denn sie kann auf ganzer Linie punkten. Neben der prächtigen Architektur der Altstadt lockt Bratislava mit einem lebhaften Nachtleben. Die günstigen Lebenshaltungskosten, das angenehme Klima sowie ein vielseitiges kulturelles Angebot sind ein weiterer Grund, warum die Stadt auch Zulauf von Jungunternehmern erlebt.

Für Medizinstudium in der Slowakei ist das Land aus mehreren Gründen attraktiv: die Universitäten genießen international einen guten Ruf. Aufgrund der zentralen Lage im Herzen Europas und der Nähe zu Österreich gelangt man problemlos nach Wien oder Budapest. Englischsprachige Studiengänge in der Humanmedizin und Zahnmedizin gibt es bereits seit 20 Jahren, so dass die slowakischen Hochschulen sehr gut auf internationale Studenten eingestellt sind. Wer lange Wartezeiten und Einschränkungen durch einen NC vermeiden will, findet optimale Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Medizinstudium in der Slowakei.

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Mindestalter von 17 Jahren
  • Nachweis für gute Englischkenntnisse (entweder gute Schulnote und/oder standardisierte Tests wie TOEFL oder IELTS)
  • Naturwissenschaftlicher Eignungstest

Genauere Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Universitäten. Für eine gezielte Vorbereitung empfehlen Ihnen unser Vorsemester Medizin. Der Kurs deckt alle relevanten Themenbereiche der europäischen Aufnahmeverfahren für das Medizinstudium ab. Ihr Traum vom Medizinstudium in der Slowakei könnte schon bald Realität werden!